Schweiz Referendum - Speerspitze Gigaherz Jakob (Technik)

KlaKla, Montag, 02.03.2015, 08:21 (vor 2401 Tagen) @ H. Lamarr

Aber: Wie genügsam der Gigaherz-Präsident gegenüber früher geworden ist :waving:.

Ich fände es ganz toll, wenn Gigaherz als Speerspitze des Widerstands ein Referendum gegen die Anhebung der Anlagewerte initiieren würde, bevor's ein anderer tut.

In frage käme da unter anderen die Bürgerwelle.ch oder Funkstrahlung.ch
Gigaherz (Hans-Ulrich Jakob) ist mMn kein seriöser Verein, den man unterstützen sollte.

Anti-Mobilfunk-Verein Gigaherz: das braune Nest
122 Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob
Diffamieren Unterstellen als Alibi
Warum Gigaherz-Präsident Jakob überfordert ist

Ein Referendum bedeute mVn, dass man sich ordentlich ins Zeug legen muss. Multiplikatoren fürs Referendum gewinnen, Überzeugungsarbeit leisten, werben etc. Ich denke das überfordert den Gigaherz Präsidenten und dessen ist er sich bewusst. Wer möchte das Gigaherz die Speerspitze bildet, müsste mVn aktive Unterstützung leisten.
Für den Preis, dass ein erfahrener Wutbürger im Vordergrund steht, dem in vielen Fällen der Respekt fehlt, anders Denkender gegenüber. Man sollte damit rechne, dass er ausflippt und sich von seiner schlimmsten Seite zeigt. Fremdschämen ist einzuplanen.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Anlagengrenzwert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum