Abstimmungen ohne großen Wert (Technik)

H. Lamarr @, München, Freitag, 27.02.2015, 20:55 (vor 2899 Tagen) @ Peter Brill

Die Abstimmung der Zeitung sagt was anderes:

In meiner Zeit als aktiver Mobilfunkgegner wurden solche Abstimmungen systematisch manipuliert. Per Mail wurden die "lieben Mitstreiter" aufgefordert, auf Teufel komm' raus abzustimmen, besonders dann, wenn eine Abstimmung zu kippen drohte. Da der Manipulationsschutz solcher Umfragen schwach ist und der Wille zur Manipulation stark, kann ein Einzelner, wenn er nur ausreichend skrupellos ist, pro Stunde bis zu ungefähr 300-mal abstimmen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Manipulation, Abstimmung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum