Sogenannte Kompetenzinitiative tagt öffentlich in Würzburg (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 22.04.2014, 19:54 (vor 1947 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 22.04.2014, 20:20

Nachträglich überarbeitet 23.04.2014

Handystrahlung ist gefährlich, das behauptet Prof. Dr. Karl Richter.

Die Sprecherin behauptet, das Forscher schon seit Jahre vor möglichen Gesundheitsrisiken warnen. Die Strahlung steht im Verdacht Krebs und andere Krankheiten auszulösen. Braun v. Gladiss sagt, der Darm, das Herz und der Schlaf kann beeinflusst werden. Aha, Dr. Irmgard von Gladiß führt ein Privatinstitut für ganzheitliche Medizin und Gesundheitsförderung. Eine Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung.

Richters Experten sind u.a. Dr. Franz Adlkofer oder Dr. Ulrich Warnke. Diese Experten kommen in dem Stream jedoch nicht zu Wort. Dafür profiliert sich der em. Prof. Dr. Karl Richter. Er beobachtet, das der Zeitfaktor eine enorme Rolle spielt bei der Entstehung von Krebs. Aha, des weiteren spricht er von einer dramatischen Zunahme von Entzündungen, die sich u.a. in Krebs fortsetzen können. Aha.

Dr. Karl Richter und Co werfen dem Deutschen Staat vor, das er sich als Industrienation gibt, aber auf diesem Gebiet (Technik) weit weit hinten liegt. Aha. Wissenschaftlich ist an seinen Erkenntnissen nix. Sowas kann auch Eva W. von sich geben. Nur blöd für den em. Literaturprofessor, dass seine persönliche Meinung bedeutungslos ist in der anerkannten Wissenschaft.

Noch kann man sich den Stream hier anschauen.

Auch Pizzamanne und Dr. K. Scheler präsentierten ihre kleinen Spielereien am Stand.
Auch der Schnüffel-Mail Versender war vor Ort.

Was zahlt man für so einen Auftritt???

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Braun von Gladiss, Instant-Experte, Täuschung, Bündnis, Adlkofer, Ko-Ini, Raum-und-Zeit, Amateur, Mitstreiter, Scheler, Heidelberg, Kooperation, Goethe-Experte, Ehlers-Verlag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum