Ab in die Rente und auf zum Wutbürgertum - ÖDP (Medien)

KlaKla, Montag, 16.12.2013, 07:03 (vor 2864 Tagen) @ Alexander Lerchl

Jetzt muss ich mal den Wissenschaftler raushängen lassen. Falls es wirklich so gewesen ist, wie Sie es darstellen, ist das ein Unding. Falls so etwas (Beschreibung der nachträglichen Messwerterfassung) in einem Manuskript einer anerkannten wissenschaftlichen Zeitschrift enthalten wäre, würde das Paper nie erscheinen. Und falls, anders herum, später herauskäme, dass Messdaten später erhoben wurden und dies in der ursprünglichen Fassung des Papers nicht korrekt dargestellt worden ist, würde das Paper sofort retrahiert.

Schönes Beispiel, welchen wissenschaftlichen Standards diese Herrschaften verpflichtet sind. Unfassbar!

Schon vergessen, das ist nur ein Haufen von Rentner, die können tun und lassen was sie wollen sie sind nur noch Ihrem Gewissen verpflichtet.


Verwandte Threads

Die Diffamierpraxis des Prof. Karl Richter
Umweltärztin im Dienst der Baubiologie und IGUMED
Rentnern und das Hobby Mobilfunkgegner

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Rentner, Wutbürger, Senioren, Titelmania, Hobby


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum