Spricht "wuff" beim Kongress des Gigaherz-Präsidenten? (Allgemein)

Lilith, Freitag, 08.02.2013, 15:32 (vor 4152 Tagen) @ H. Lamarr

Dadurch kommt man relativ schnell auf den Namen XXXXXXXX.

Das dürfte für den Schweizer Gigaherz-Präsidenten einiges erleichtern. Er muss nun nicht mehr einen anonymen "wuff" zu seinem Gigaherzkongress einladen, sondern kann seinen Wunsch direkt adressieren.

Aus gegebenem Anlass sei hier noch einmal wiederholt:

Hiermit ergeht an Hans-U. Jakob vom Schweizer Gigaherzverein die Aufforderung, für seinen nächsten Berner Kongress auch den verdienten Gigaherzexperten "wuff" für ein Referat vorzusehen.

Anmerkung: Der Name "wuff" stellt auf der Gigaherzseite ein Markenlabel dar. Deswegen kann "wuff" ihn beim Präsentieren seinens Referates beibehalten.

[Admin: Am 10.02.13 um 16:29 Uhr editiert - Eintrag XXXXXXXX]

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Aufruf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum