IARC-Krebswertung: Maria Blettner nicht ganz alleine (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 29.07.2012, 01:33 (vor 3844 Tagen) @ Doris

Wenn es keine 1- und keine 2A-Stimme gab, dann muss also auch L. Hardell für 2B gestimmt haben!

Gestimmt ja, aber sicherlich waren da Neigungen sowohl zu höherer wie sicherlich auch zu niedrigerer Wertung da, aber abgestimmt wurde dann bis auf Maria Blettner mit 2 B.

So ganz alleine stand Frau Blettner aber nicht dem geschlossenen 2B-Block gegenüber. Denn es hat mindestens eine Stimmenthaltung (durch Abwesenheit) gegeben, und zwar von dem Vertreter des "National Cancer Institute" (USA). Dies habe ich zufällig <hier> gefunden: "More surprising is the fact that a representative from the National Cancer Institute skipped the vote."

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum