Mobilfunkkritiker - Gaildorfer G'schichten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 23.06.2011, 20:55 (vor 3991 Tagen) @ Doris

Die Gaildorfer BI ist schon seit Jahren sehr aktiv und wohl eng verbandelt mit den szenenbekannten Mobilfunkkritikern.

Interessante Infos, die Sie da gefunden haben. Aus meiner Sicht ist die Geschichte mit den Büchern nur ein willkommener Anlass gewesen, wieder einmal die "Sau" durchs Dorf treiben zu können.

Vor 20 Jahren hätte ich das Theater um eine handvoll Bücher noch nachvollziehen können. Heutzutage aber haben mehr als 80 Prozent der Haushalte in Deutschland Internet, da kann sich jeder vom Wohnzimmer aus informieren und desinformieren lassen wie es ihm gefällt! In so einem Umfeld wegen der mMn durchaus vertretbaren Aktion des Bürgermeisters einen solchen Terz aufzuführen, halte ich für absurd.

So habe ich die Mobilfunkdebatte häufig erlebt: absurd. Anfangs dachte ich noch, da werden etliche "Bekloppte" auf die Menschheit losgelassen. Inzwischen sehe ich in der Absurdität von so manchen Aktionen der Sendemastengegner einen sicheren Hinweis darauf, dass die tatsächlichen Beweggründe einer Aktion mit den vorgeblichen nur am Rande etwas zu tun haben. So wie es für mich aussieht, versuchen Lokalpolitiker im Kielwasser der bei Licht besehen bedeutungslosen "Bücherei-Affäre" auf sich aufmerksam zu machen. Das Spiel ist allerdings für die Spieler nicht ganz ungefährlich: Frau Braun und Herr Geiger agieren für mich derart weltfremd, dass ich beiden keine vernünftige Realpolitik zutraue. Kurz: Beide Politiker sind für mich wegen Realitätsverlust nicht wählbar und ich gehe davon aus, dass ich mit dieser Sicht keineswegs allein bin, sondern die Mehrheit vertrete. So gesehen kann ein inkompetentes Bekenntnis von Politikern zur Sendemastengegnerei für die Karriere leicht mehr schädlich als nützlich sein. Wir werden es ja sehen ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Gaildorf, Realitätsverlust, Braun


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum