Funkstrahlung.ch (Allgemein)

Fee @, Mittwoch, 11.05.2011, 20:49 (vor 3020 Tagen) @ KlaKla

Verdächtig erscheint mir, dass man keine Verantwortlichen beim Namen nennt (ausgenommen Jakob).

Wenn ich die Art mancher Beiträge hier lese, habe ich wirklich bald den Eindruck, es brauche keine Beweise mehr, dass Elektrosmog (als Stressor) die Aggressivität fördert.

Die hier http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?t=34889 erwähnten mittragenden Organisationen gehören auch zum Dachverband:
*Gigaherz.ch - Schweizerische Interessengemeinschaft Elektrosmog-Betroffener, www.gigaherz.ch
*Bürgerwelle Schweiz, www.buergerwelle-schweiz.org
*Interessengemeinschaft strahlungsfreies Kreuzlingen, www.strahlungsfrei.ch
*Associazione Territori Vivibili, www.territorivivibili.ch
*ARA – Association Romande Alerte, www.alerte.ch
*Verein Mobilfunk mit Mass in Erlenbach, www.mobilfunk-erlenbach.ch
*IGOMF - Interessengemeinschaft ohne Mobilfunkantennen in Berg SG und Freidorf TG
*Interessengemeinschaft gegen Funkantennen in wohnnahen Gebieten von Wängi TG
*Interessengemeinschaft Mobilfunk mit Mass in St. Gallen
*Verein für einen gesundheitsverträglichen Mobilfunk Churwalden und Pradaschier

Tags:
Funkstrahlung, St.-Gallen, Kreuzlingen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum