Frau W. hat keinen Sichtkontakt zum Sendemasten (Allgemein)

helmut @, Nürnberg, Montag, 03.01.2011, 09:43 (vor 3913 Tagen) @ H. Lamarr

Wir haben in etwa 90 Meter ebenfalls einen UMTS-Masten in Augenhöhe mit vollem Sichtkontakt, der bei uns mit rund 30 µW/m² reinkommt wenn ich direkt am zugewandten Fenster (geschlossen) messe (HF35C, Spitzenwert-Bewertung). Etwa 4 Meter ins Zimmer gegangen (noch immer Sichtkontakt) waren dann nur noch rund 9 µW/m² zu messen - also nix.


Dachziegel alleine dämpfen ca 20 dB also Faktor 1/100.
Wenn noch ein Haus dazwischen steht rechne ich nochmal 20 dB weniger
( 2 Dächer bzw Mauern wären zwar 40 dB, es kann aber auch auf Umwegen was kommen )

Mit den von Spatenpauli geschilderten Vorgaben errechne ich

bei Frau Weber
im Dachgeschoß maximal 10 µW/m²
im Erdgeschoß maximal 1 µW/m²
im Freien zwischen den Häusern in Kopfhöhe 100 µW/m²

Und das alles bei Vollauslastung der Station

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum