Goldstück! (Elektrosensibilität)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 05.09.2010, 21:13 (vor 3380 Tagen) @ Doris

- In der Kasuistik von Frau Seltsam wird zum Fall von Suzanne S. erwähnt, daß sie eine "mehrjährige Weltreise" ohne Probleme überstanden hat.

Den Link auf Frau Seltsams Kasuistiken (Seite vom BUND) funktioniert leider nicht mehr.

Auf der BUND Seite sind alle Tagungsbände verfügbar und dort gibt es auch den mit dem Waldmann-Selsam Vortrag.

Ab Seite 17 geht es um Frau Suzanne S.


Das ist ja ein hübscher Knaller. Deshalbe habe ich den Betreff "Goldstück" genannt und nicht "(Ver-)Senkblei", was eigentlich passender wäre.

Also: Frau Waldman-Selsam berichtet über der Fall von Frau S. Es lautet im Bericht (Link s.o; danke, Doris!) auf S. 17 zunächst:

"Die Substitution von Thyroxin, Calcium und Vitamin D war seit 1982 wegen einer Halsverletzung mit Entfernung von Schilddrüse und Nebenschilddrüse erforderlich und verlief problemlos."

Ich habe mich mit endokrinologischen (Hormon-) Fragestellungen seit vielen Jahren (auch klinisch) beschäftigt, aber so ein seltsamer Zusammenhang ist mir noch nicht untergekommen. Dass eine "Halsverletzung" die "Entfernung von Schilddrüse und Nebenschilddrüse erforderlich" macht, kann ich mir nur sehr schwer vorstellen. Was allerdings ab und an passiert (und viel plausibler wäre), ist, dass die Nebenschilddrüsen bei einer geplanten Schilddrüsenentfernung (z.B. wegen Überfunktion) mit entfernt werden. Das kann dann sehr schnell lebensbedrohlich werden, weil die Nebenschilddrüsen ein Hormon (PTH) bilden, das den Kalzium-Haushalt reguliert. Also die Schilderung von Frau Waldman-Selsam müsste man noch einmal auf Konsistenz prüfen, da passt was überhaupt nicht. Jedenfalls: Nebenschilddrüse weg, Kalziumgabe unbedingt erforderlich, sonst gibt's Probleme. Lebensbedrohliche Probleme.

Weiter kann man aber lesen: "Seit 12/2004 trägt Frau S. beim Verlassen des Hauses einen HF-Schutzanzug. Ab 1/2005 ist intravenöse Calcium-Gabe nicht mehr erforderlich." Das geht gar nicht. Entweder ist die Nebenschilddrüse da oder nicht, dann muss Kalzium substituiert werden oder nicht.

Irgendetwas passt hier überhaupt nicht.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Waldmann-Selsam, Mediziner, Schilddrüse, EHS-Probanden, Calcium, Kalzium, Berater Kompetenzinitiative, Selbstsucht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum