Forum gigaherz.ch - freier Meinungsaustausch unerwünscht (Allgemein)

Skeptiker, Mittwoch, 01.09.2010, 00:19 (vor 5010 Tagen) @ Diagnose-Reflex

Austeilen kann er, einstecken anscheinend nicht. Mit der Begründung, ich hätte "keine Cheffunktion" ist meine Antwort auf Jakobs MERKwürdigen "Präsidentenspruch" im Nirwana gigaherzschen Demokratieverständnisses verschwunden.

Im "gigaherz.ch"-Forum kann man nicht frei diskutieren, so habe jedenfalls ich es erlebt, meine Erfahrung und Meinung dazu:

Vor jedem Eintrag, den man vornimmt, wird ein Kontrolleur zwischengeschaltet, der den Eintrag entweder veröffentlichen lässt oder nicht.

Bei früheren Versuchen dort sind einige meiner zugegebenermaßen in der Sache kritischen Anmerkungen (stets frei von Beleidigungen, persönlicher Anmache o.ä.!) gar nicht erst erschienen. Da habe ich's dann wieder sein gelassen.

Ich würde jedem, der dort seine Erfahrungen selbst machen will, raten, sich geflissentlich unter Pseudonym anzumelden. Den klaren Namen ist diese Farce nicht wert. Die Art, wie dieses Forum geführt wird, beleidigt jeden kritischen Teilnehmer, ist meine Meinung.

Tags:
Totalitär, Dialog, Meinungsaustausch, Kontrolleur


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum