Zensur bei "Il Presidente" (Allgemein)

Diagnose-Reflex, Dienstag, 31.08.2010, 15:04 (vor 5045 Tagen)
bearbeitet von Diagnose-Reflex, Dienstag, 31.08.2010, 15:34

Austeilen kann er, einstecken anscheinend nicht. Mit der Begründung, ich hätte "keine Cheffunktion" ist meine Antwort auf Jakobs MERKwürdigen "Präsidentenspruch" im Nirwana gigaherzschen Demokratieverständnisses verschwunden.

Im Bewusstsein, spätestens mit diesem Posting in den Kreis der "Halunken, Helfershelfer der Mobilfunkmafia und Kumpanen Lerchls" exkommuniziert worden zu sein, möchte ich meinen konfiszierten Beitrag wenigstens hier einstellen. Da ich von meinem Beitrag bei Gigaherz einen Screenshot gemacht habe, ist auch ein Nachweis vorhanden, den ich "fürs Archiv" an das IZgMF weiterleite.

[image]

Verfasst am: Di Aug 31, 2010 11:07 am Titel: Re: Spatenpauli und die Industrie

Bei dem gigantischen Lügengebilde welches Spatenpauli mit Hilfe seiner Komplizen und mit Hilfe von Alexander Lerchl zusammengebastelt hat, musste wohl der allerdümmste Industriboss einsehen, dass ein Weiterzug zum Fenster hinaus geworfenes Geld bedeutet hätte.

Da widersprechen Sie sich aber gewaltig: Sonst sagen Sie doch, den "Industriebossen" sei es eine Menge Geld wert, die würden die gerichte schmieren und so weiter, um den Kritikern eine reinzuwürgen. Die paar tausend Euro wären für die doch peanuts gewesen. Da passen entweder die einen oder die anderen Stellungnhamen von Ihnen nicht.

Falls Spatenpauli sein Forum als Hobby betreiben sollte, würde das bei ihm meines Erachtens auf eine hochgradige Schizophrenie schliessen lassen.

Soso. Dann wäre diese Frage ja geklärt. Sie, Herr Jakob, betreiben dieses Forum also nicht aus Hobby, Interesse und Idealismus (weil Sie ja dann auch von dieser Krankheit betroffen wären). Aus welchem Grund denn dann? Erhalten Sie ein gehalt von Gigahertz?

Was auch seine Stellenlosigkeit infolge Unvermittelbarkeit erklären würde. Der Mann verbringt ja ganze Tage damit, Andersdenkende verbal anzugreifen. Weshalb hat der nichts anderes zu tun? Ja weshalb wohl?

Spatenpauli ist arbeitslos? Können Sie das belegen? Und ansonsten frage ich: Wie verbringen Sie denn Ihre Tage? Ihre Statements und Beiträge auf Gigaherz strotzen ja nur so von Ihrem "Charme".

Und diagnose-reflex: Merken Sie sich eines. Sie sind hier nicht unser Richter und niemand aus diesem Forum ist Ihnen nur die geringste Rechenschaft schuldig.

Und, Herr Jakob: Sie sollten lesen üben. Ich habe eine höfliche Frage gestellt. Weil einige Ihrer Angaben nicht nachzuvollziehen sind. Wenn Sie gleich wieder lospoltern, bleibt ein übler Nachgeschmack zu Ihren behauptungen übrig. Und wer in und gegenüber der Öffentlichkeit Behauptungen aufstellt, ist der Öffentlichkeit auch rechenschaft schuldig. Oder wird das Thema "Verantwortung für sein Handeln übernehmen" in der Schweiz anders gehandhabt? Sie legen ja in Ihren Antworten ein Niveau an den Tag, das mit guter Erziehung und
Bildung ja nun gar nichts zu tun hat.
Auf diese Weise wird das EHS-Problem sicherlich nicht gelöst.

Tags:
Mobilfunkmafia, Andersdenkende, Zensur, Gigaherz, Idealismus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum