Steuerverschwendung durch Mobilfunkkonzepte (Allgemein)

balu2003, Mittwoch, 23.07.2008, 15:36 (vor 4931 Tagen) @ KlaKla

Dabei meine ich nicht die für einzelne Standorte, wo der Planer immer wieder neu gerufen wird, wenn eine Antenne errichtet werden soll.

Konzept bedeutet planen. Und Mobilfunk wird heute von sehr vielen Städten und Gemeinden geplant. Sei es durch Leitlinien, Bauleitplanung, Flächennutzungsplänen oder durch Appelle der jeweiligen Bürgermeister an die Grundstücksbesitzer. Siehe aktuell Leitlinien für Grundstückseigentümer. Aus diesem Grunde hat auch der Grundstückseigentümer letztendlich die Entscheidung über die Nutzung von Standorten. Und nicht, wie Raylauncher meint, der Netzbetreiber.

Tags:
Standortkonzept, Standortverschiebung, Modell


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum