Steuerverschwendung durch Mobilfunkkonzepte (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 22.07.2008, 13:41 (vor 4932 Tagen) @ Herkner

Sie erwarten doch nicht ernstlich, dass ich in einem öffentlichen Forum eine Debatte führe zu einzelnen Standorten einer einzelnen Kommune, die sich noch in schwebendem Verfahren befinden.

Zu Anonymus "Herkner": Doch das erwarte ich.
Das es sich um ein schwebendes Verfahren handelt kann ich doch nicht wissen.
Sie stellen eine nicht nachprüfbare Gegenbehauptung auf. Und ich frag mich, was sie damit bezwecken.

Bis dato ist es doch so, dass kein Externes Mobilfunk-Konzept umgesetzt wurde. Wenn ich mich irre, korrigieren sie mich bitte mit nachprüfbaren Quellenangaben.

So gesehen stimme ich Underground zu, dass hier Steuermittel verpulvert werden. Was nützt ein tolles Konzept welches bedeutungslos ist weil Betreiber dies gar nicht akzeptieren. Geschäftige Advokaten versuchen sich aber wo bitte ist der sichtbare Erfolg.

Verwandte Beiträge
Mobilfunk: Konzept wertlos?
Gräfelinger Modell
Attendorn - eine Bastion fällt ....

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Mobilfunkkonzept


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum