Doch Anstieg psychisch Kranker? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 17.07.2008, 00:17 (vor 5310 Tagen) @ H. Lamarr

Der Psychiater Borwin Bandelow sagte heute im Fernsehen bei "Pelzig unterhält sich", dass die Anzahl psychischer Erkrankungen entgegen anderslautender Behauptungen nicht zugenommen habe. Dazu soll es eine Studie gegeben haben (wovor haben die Leute Angst), die kürzlich nach etwa 12 Jahren wiederholt wurde und die angeblich keinen Anstieg der Anzahl psychisch Kranker ergeben hat.

So, geschehen - rinn in die Kartoffeln - am 26. Juni 2008. Am 17. Juli schon kommt die Gegenmeldung, also raus aus die Kartoffeln.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum