persönliche Meinung oder Tatsachen? (Allgemein)

Franz, Dienstag, 25.03.2008, 10:37 (vor 5430 Tagen) @ Doris

Was vertreten wir hier denn alle außer unserer persönlichen Meinung, ...

Ich denke, das ist jetzt meine Meinung, dass es durchaus ein Maßstab für gesunden Menschenverstand und geistige Gesundheit ist, ob eine Person in der Lage ist zu unterscheiden, ob es sich bei einer Aussage um eine persönliche Meinung oder um eine Tatsache handelt.

Ein Beispiel:
Ich halte Fee für unglaubwürdig. Das ist meine persönliche Meinung.

Fee behauptet, sie sei "ES". Das ist eine im Forum gut belegte Tatsache.
Das Behaupten ist die Tatsache, nicht der Inhalt ihrer Behauptung.

Wenn man sich das Forum unter diesem Gesichtspunkt mal durchschaut, findet man viele persönliche Meinungen, aber auch gut belegte Tatsachen. Und man findet auch viel Müll von Schreibern, die das nicht auseinanderhalten können.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum