Was vertreten wir denn, außer persönliche Meinung (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 25.03.2008, 08:19 (vor 5430 Tagen) @ Doris
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 25.03.2008, 09:01

Was vertreten wir hier denn alle außer unserer persönlichen Meinung, ohne zu wissen, wer sich hinter den Lesern versteckt? ...? Für mich kann überall ein Stück Wahrheit drinstecken.

Ok, und in diesem Forum kann man mit pro und kontra Teilnehmern diskutieren. Dadurch kann sich die Sichtweise verändern und darin birgt eine Gefahr für die Mobilfunk-Gegner der 1. Generation sowie der ES-Betroffenen.

Peter Hensinger stellt sich dieser Herausforderung nicht.

Ich glaube, er tritt öffentlich auf und verbreitet die tendenziöse Meinung der Mobilfunk-Gegner der 1. Generation gewürzt mit Fehlinterpretationen im Schutz von Gleichgesinnten. Wo ihm Zuspruch sicher ist. Sein öffentliches Auftreten trägt m.M.n. nicht zur Versachlichung in der Mobilfunkdebatte bei weil er Ängste schürt. Seine Webseite stellt klar welche Meinung er vertritt. Überzogen finde ich seinen Anspruch auf Kompetenz beim Thema Mobilfunk. Aber ich weis aus eigener Erfahrung, dass bestimmte Leute jedem Kompetenz zusprechen wenn er sich nur gegen Mobilfunk öffentlich äußert. Quantität statt Qualität.

Ich denke jeder Mensch hat sein eigenes Ordnungssystem wo er welche Meinung hin packt. Meine Meinung ist nicht 1:1 kompatibel mit Ihrer Meinung weil wir einen anderen Ergebnishintergrund haben. Über den Austausch können wir uns angleichen müssen aber nicht.

Welche Qualifikation ein öffentlich auftretender Mobilfunk-Gegner vorzuweisen hat, ist für mich ein wichtiges Puzzelteil geworden. Aber ich möchte die Qualifikationen nicht eingrenzen denn, jeder bewertet sie anders.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Fehlinterpretation, Strategie, Kompetenz, Austausch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum