Tendenziös Richtung Mobilfunk Kritik (Allgemein)

KlaKla, Montag, 24.03.2008, 17:06 (vor 5423 Tagen) @ Doris
bearbeitet von KlaKla, Montag, 24.03.2008, 17:28

Das Programm ist ja doch sehr umfangreich und beinhaltet nicht nur das Problem der Sendemasten, sondern auch die eigene Funktechnik.

Am zweiten Tag ist bei der geplanten Podiumsdiskussion neben Peter Hensinger auch ein Vertreter der Mobilfunkindustrie und der Gesundheitsbehörde dabei. Dann scheint die Sache ja doch recht ausgewogen zu sein.

Das Programm ist umfangreich und tendenziös in Richtung Mobilfunk Kritik. Nicht zu übersehen, dass hier Nutznießer der Angst schürenden Mobilfunk Kritik überproportional viel Redezeit zugebilligt wird.
Stichwort: Kundenakquise. Man scheint sich "zufällig" zu kennen.

Und, Doris erinnern Sie sich noch an diese BBC Meldung:

Die BBC hat sich wegen irreführender Darstellung über die Risiken von Breitband über Wi-Fi in ihrer Dokumentarreihe "Panorama" entschuldigt. In dem Beitrag äußerten drei Wissenschaftler Bedenken im Hinblick auf gesundheitliche Auswirkungen der Nutzung von drahtlosem Breitband. Es wurde jedoch nur ein Interview mit einem Wissenschaftler geführt, der die Nutzung von Wi-Fi verteidigte. Die Editorial Complaints Unit (ECU) der BBC verurteilte Panorama für die unausgewogene Berichterstattung, die einen "irreführenden Eindruck vom Stand der wissenschaftlichen Meinung zu diesem Thema vermittelt". ;-)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Kundenakquise


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum