Widersinnig & kritikresistent (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.02.2007, 17:02 (vor 5836 Tagen) @ Fee

Ich verstehe weder, dass die Kritik an einigen Frontleuten hier im Forum dermassen öffentlich gemacht wird, noch dass diese Leute in diesem Forum wie vor ein Tribunal gezogen werden, antworten sie nicht, ergeht es Ihnen wie Dr. Waldmann-Selsam, antworten sie kann es ihnen ergehen wie Dr. Scheiner.

Fee, springen Sie doch mal über Ihren eignen Schatten und versuchen Sie das Wirken der genannten Frontleute auf interessierte Zuhörer einer Veranstaltung zu sehen. Es gehört auch zu meinem Selbstverständnis als Kritiker, dass ich nicht bewusst Ängste schüre, um z. B. die Klickzahlen der Website hier nach vorne zu bringen. Das hat was mit verantwortungsbewußtem handeln zu tun, wenn ich nur zur Vorsicht mahne, aber nicht die Horrorszenarien einer dahinsiechenden Bevölkerung an die Wand male. Denken Sie mal an den famosen Dr. Ahus zurück: Nach nur 30 Minuten mit einem Breitbandmessgerät empfiehlt er knallhart der alten Frau Semmelweis, sie solle schleunigst ihre Wohnung aufgeben. Dabei klagt die Frau noch nicht einmal über Beschwerden! So etwas ist ein unverantwortliches leichtfertiges Spiel mit der Lebensqualität anderer. Jetzt werden Sie sicherlich denken, die Gegenseite macht das mit mir ja auch. Stimmt. Letztlich stehen alle, die wegen des Mobilfunks nur Angst & Panik verbreiten, auf derselben Stufe wie die Betreiber: Rücksichtsloser interessensorientierter Umgang mit der Bevölkerung.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Semmelweis, Angstschürer, Manipulation, Eskalation, Klickzahlen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum