Jakob obszön, ich warte immer noch (Allgemein)

hans, Sonntag, 07.02.2021, 13:29 (vor 98 Tagen) @ hans

Hallo Hans-Ueli, was ist los? Mittlerweile sind 2 Jahre seit Deiner vollmundigen Ankündigung mich aus der Schweiz zu werfen vergangen und ich bin immer noch (Papierli-) Schweizer und warte immer noch auf die von Dir angekündigte Ausweisung.
Wobei, wer hat schon was anderes erwartet. Hans-U. Jakob ist und bleibt was er ist: Ein enerkannter Lügner, Dampfplauderer und Dummschwätzer.

Vier Jahre später. Hans-Ueli, ich warte. Oder willst Du und mit Deinem Nichthandeln beweisen, dass Du tatsächlich kaum was auf die Reihe bringst? Als Lügner, Dummschwätzer und Dampfplauderer bist Du ja schon überführt. Was könnte denn da noch dazu kommen? Versager?
Tatsache ist, ich warte immer noch auf meine Ausweisung.
Oder wisst ihr noch immer nichts über mich? Kleiner Tipp: Ich heisse wirklich Hans, das ist kein Pseudonym wie Du da daherschwafelst. Nur, im Telefonbuch stehe ich schon länger nicht mehr. Dort alle Hans’s abzugrasen nützt nichts.
Und nun gemütlich zurücklehnen und mich überraschen lassen, ob ihr mich wirklich mal erwischt. Angedroht habt ihr es schon vor über 6 Jahren. Mach vorwärts, Hans-Ueli, lange hast Du nicht mehr Zeit. Und damit Du das vielleicht irgendwann mal auf die Reihe bringst, hier noch der Link zum entsprechenden Download: PDF, 201 kB, 13.07.2020 / Seite 10 (822/2 Verhalten und Handlungen, die den Entzug rechtfertigen). Ich finde dort leider keinen Punkt der meine „Entbürgerung" rechfertigt nur weil ich einen anerkannten Lügner einen Lügner genannt habe :wink:

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum