Wie die ARD Verschwörungstheoretikern auf den Leim ging (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 21.04.2020, 15:46 (vor 549 Tagen) @ H. Lamarr

Maniküre an einer Leiche.

Petent Eduard Meßmer war als Einpeitscher mit auf der Kundgebung in Berlin und hat 500 Teilnehmer gezählt.

Am vergangenen Samstag marschierten in Berlin abermals rd. 500 Demonstranten, diesmal Teilnehmer einer "Hygiene-Demo", die es im Gegensatz zu den 5G-Mobilfunkgegnern sogar in die Abendnachrichten schafften. Wie konnte das passieren? Der Tagesspiegel bohrte nach und fragt: Die "Hygiene-Demo" in Berlin-Mitte schaffte es bis in die "Tagesschau". Die kruden Hintergründe der Organisatoren blieben unerwähnt. Warum?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum