gigaherz.tv fremdbeatmet, fünfter Anlauf (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 29.03.2020, 00:22 (vor 915 Tagen) @ H. Lamarr

Neuer Stand: Dritter Werbeversuch auf gigaherz.ch zugunsten von gigaherz.tv am 23. Dezember 2019. Jakob will der missratenen Website durch Mund-zu-Mund-Beatmung doch noch Leben einhauchen.

Vierter Anlauf am 8. Februar 2020.

Fünfter Anlauf am 28. März 2020. Gigaherz-Jakob schreibt:

Der Verein Gigaherz.ch betreibt ein eigenes Video-Studio.
Ein Besuch lohnt sich!

Nein, ein Besuch lohnt sich eben nicht! Jedenfalls nicht für Besucher dieser drögen Website. Wäre es anders, müsste Gigaherz-Jakob nicht alle paar Wochen verzweifelt die Werbetrommel rühren.

Doch es geht noch schlimmer. Was Gigaherz nach der Übernahme von elektrosmognews aus der ehemals erfolgreichen Bild-Zeitung der Anti-Mobilfunk-Szene gemacht hat, grenzt mMn an Leichenschändung :yes:.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum