Zweiter Bericht des Bayerischen Rundfunks (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 31.01.2020, 14:47 (vor 975 Tagen) @ H. Lamarr

Das Kamerateam interviewte am Odeonsplatz mehrere Teilnehmer der Kundgebung. Im 25-Sekunden-Bericht von der Veranstaltung ist davon nichts zu sehen.

Am 29. Januar 2020 brachte der BR einen zweiten Bericht, der diesmal immerhin rd. sechs Minuten dauerte. Aus meiner Sicht ein fairer Bericht, der 5G-Paranoiker und deren Gegner gleichermaßen zu Wort kommen lässt. Als Erste machte Eva Weber auf den Bericht aufmerksam.

Mitwirkende
► Max Paulus (Landwirt, ringt mit sich, eines seiner Felder für einen Mobilfunksendemast zur Verfügung zu stellen)
► Klaus Buchner (Rentner & Europaabgeordneter, Elektrosmog-Fehlalarmsirene der ÖDP)
► Martin Röösli (aktiver EMF-Wissenschaftler, Schweiz, hält 5G für ungefährlich)
► Hans Schmidt (überzeugter Elektrosensibler aus Wolfratshausen, schützt sich mit Bettlaken)
► Eva Weber (überzeugte Elektrosensible aus München, trägt Strahlenschutz-Unterwäsche)

Martin Röösli ist von den Mitwirkenden der einzige, der etwas davon versteht, worüber er redet. Röösli ist in der Schweiz der momentan führende Wissenschaftler, der die gesundheitlichen Wirkungen von EMF professionell erforscht. Alle anderen Mitwirkenden sind Laien oder selbsternannte Experten.

Max Paulus hat das Problem der Mobilfunkdebatte glasklar erkannt (Bauch beherrscht Hirn). Wenn er jetzt noch durchschauen könnte, dass der Protest gegen Mobilfunk keine Graswurzelbewegung aus der Mitte der Bevölkerung ist, sondern ein inszeniertes Schauspiel, das von Profiteuren der Angst vor Elektrosmog kunstvoll eingefädelt wurde und zu deren materiellem/immateriellem Vorteil seit mindestens 20 Jahren als Dauerwerbung im www und in den Medien aufgeführt wird, dann würde ihm die Entscheidung in seiner Gewissensfrage mit Sicherheit deutlich leichter fallen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum