Folge: Diagnose-Funk benutzt ihr Zitat (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 30.04.2019, 09:49 (vor 140 Tagen) @ H. Lamarr

Peter Hensinger vom BUND/Diagnose-Funk/BI-Stuttgart-West sammelt aktuell Unterschriften gegen den Ausbau von 5G in Stuttgart. Der BUND fordert ... Dabei ist längst bekannt, dass der BUND seit vielen Jahren unterwandert ist von Profiteuren und Selbstdarstellern. Sie sammeln sich im Arbeitskreis und sind so massgeblich an der Ausrichtung des BUND beim Thema beteiligt. Unabhängig sind diese Akteure lediglich von den Mobilfunkbetreibern. Sie verfolgen mit der Angst vor Funk ihre eigenen geschäftlichen Interessen und Sehnsüchte.

Auszug: ... Aus Sicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) muss die Bundesregierung die Gesundheit der Menschen endlich in den Blick nehmen und dafür sorgen, dass schnellstmöglich die gesundheitlichen Auswirkungen von 5G im Rahmen von Begleitstudien durch unabhängige Institute erforscht werden.

Bisher gibt es so gut wie keine unabhängige Risikoforschung zu 5G. Die wenigen Forschungen, die bisher zu 5G vorliegen, warnen vor gesundheitlichen Risiken. Weder sind die Wirkungen auf Risikogruppen wie Kinder ausreichend untersucht, noch lassen sich Aussagen von 5G-Befürwortern, dass es keine Risiken durch die flächendeckende Nutzung elektromagnetischer Strahlung gäbe, wissenschaftlich belegen.

Die Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz, Inge Paulini, sagte am 25.2.2019 in der 3sat-Sendung nano: „Die Personengruppen, die wir besonders im Fokus haben, die besonders schützenswert sind -Kinder, Säuglinge, Kranke, alte Menschen. Der Ausbau der 5G-Netze sollte auf jeden Fall so erfolgen, dass sensible Orte, Orte, wo diese Menschen sich aufhalten -Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser –dass die erst mal ausgenommen werden.“

Nicht die wenigen Forschungen warnen vor gesundheitlichen Risiken sondern Leute wie Hensinger und sein Gefolge. In der Mehrzahl Aktivisten mit kommerziellem Interesse, Pseudowissenschaftler und Rentner mit einem ausgeprägten Geltungsdrang. Sie alle versuchen seit Jahren den Mount Stupid zu bezwingen.

Verwandte Threads
5G-Tea-Party: 180 Wissenschaftler und Ärzte warnen – wirklich?
Aktivisten der Szene vor der Kamera
Hinter der Kamera der Profiteur

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, BfS, Paulini


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum