ÖDP - Parteifinanzierung Rechenschaftsbericht 2016 (Medien)

KlaKla, Sonntag, 25.11.2018, 12:50 (vor 381 Tagen) @ H. Lamarr

Ich habe Klaus Buchner als integren Mann kennengelernt, dem es aus meiner Sicht nicht in den Sinn kommt, sich persönlich zu bereichern. Zugleich aber ist die ÖDP für ihn Lebensinhalt, er tut alles für seine politische Heimat. So halte ich es für gut möglich, dass er seiner chronisch klammen Kleinstpartei ohne Gewissensbisse über Umwege am Rand der Legalität weitere Zuwendungen aus seinem Monatsbudget bei der EU zukommen lässt. ...


Ein Blick in den Rechenschaftsbericht Parteienfinanzierung 2016 macht mMn einiges verständlicher. Daraus geht hervor, das Dr. Klaus Buchner als einziger eine meldepflichtige Spende in Höhe von 43.967 Euro an die Partei leistete. Meldepflichtig sind Spenden über 10.000 Euro.

Weitere Details zur Finanzierung
Die ÖDP hat 6095 Mitglieder. Sie erhält Spenden von natürlichen Personen in Höhe von 1.092.355 Euro (48,55%) für Personalkosten gibt sie aus 512.629 Euro (27,99%). Für allgemeine politische Arbeit wurden 811.086 Euro (44,28%) ausgegeben und für den Wahlkampf gab sie lediglich 161.180 Euro (8,8%) aus. Staatliche Mittel erhielt sie in Höhe von 793.192 Euro (35,26%).

Zum Vergleich:
Bayernpartei mit 5245 Mitgliedern / Spende nat. Personen 112.032 Euro (30,19%) / Personalkosten 6.777 Euro (2,63%) / allge. politische Arbeit 170.350 Euro (66,10%) / Wahlkampf 2.485,20 Euro (0,96%) / staatliche Mittel 178.766 Euro (48,18%).

Die Partei, mit 22.312 Mitgliedern / Spende nat. Personen 107.448 Euro (30,04%) / Personalkosten 5.645,90 Euro (1,85%) / Ausgaben für allgemeine politische Arbeit 124.989 Euro (40,85%) / Wahlkampf 46.659,86 Euro (15,25%) / staatliche Mittel 131.074 Euro (35,65%).

Keine andere Splitterpartei hat so hohe Einnahmen durch Spenden von natürlichen Personen und keine Partei auch nur ansatzweise so hohe Personalkosten und Ausgaben für allgemein. politische Arbeit wie die ÖDP. Die Ausgaben stehen im krassen Missverhältnis zum sichtbaren Erfolg. Siehe Ergebnis Landtagswahl Bayern 2018. So wurde die ÖDP von den Wählern abgestraft von 2,0 auf 1,6%.

[Moderator editiert am 28.11.2018 im Auftrag des Autors]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Buchner, ÖDP, Splitterpartei, Spende, Parteifinanzierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum