Oberammergau 2015 - EDGE kein Thema (Medien)

KlaKla, Sonntag, 16.08.2015, 11:28 (vor 1747 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 16.08.2015, 11:44

Im Ort ist das Thema durch, die Betroffenen leiden trotzdem weiter so der O-Ton der Studenten. Man sieht drei Betroffene. Das hin längst bekannte EHS-Paar Werner Funk, Suzanne Sohmer und neu, den Regisseur Alfons Schön.

Was ist aus den angeblich 147 anderen Betroffenen geworden? Meiner Meinung nach wurde 2006 in Oberammergau eine Massenhysterie gegen EDGE/Mobilfunk entfacht. Heute ist man zur Normalität zurück gekehrt. Die Ehefrau von Herrn Schön sammelte 2005 Unterschriften gegen eine Mobilfunkanlage von O2 in Unterammergau. Im Feb. 2007 klagte das Ehepaar Schön öffentlich über Symptome in der BR Sendung „Jetzt red i“. Sie flüchteten vor der Strahlung nach München in ein Zimmer um sich zu erholen. Heute betreibt Frau Schön in Unterammergau eine Praxis für Psychotherapie. Und er übernachte im umgebauten Kleintransporter.

Herr Schön dramatisiert mit kräftigen Schlagwörtern, traumatisiert, Folter, Überlebenstrieb, schreien vor Schmerzen, Bewältigung des normalen Alttags. Alles jedoch schon mal dagewesen und dokumentiert, nichts Neues. Ich vermissen einen Hinweis, auf den Versuch der Objektivierung.
Nichts des gleichen statt dessen, hat Herr Schön gelernt, für die Menschen Verständnis zu haben, die seine Darstellung verleugnen, ihn für einen Spinner halten. Er kann sich nicht mit Zweiflern befassen, es kostet ihm Energie. So geht er jeder Diskussion mit Zweiflern aus dem Weg.

Es erweckt bei mir den Eindruck, dass ein betroffener Regisseur seine Fähigkeiten und Beziehungen einsetzt um erneut das Thema einer breiten Öffentlichkeit zu servieren. Erneut, weil ich heute davon Überzeugung bin, dass die Veranstaltung in Oberammergau 2007 u.a. von ihm eingefädelt wurde. Im Nachgang, beachte man, wer in dieser Sendung zu Wort kam (nur drei Unbekannte) und wer noch so im Saal war. Viele bekannte Mobilfunkgegner jedoch nicht aus Oberammergau.

_______________________________________

Der neue Beitrag erfreut natürlich Nutznießer, Mobilfunkgegner und überzeugte EHS-Betroffene. Verächtlich ist mMn jedoch, dass man auf unerfahrene Studenten griff um diesen Film überhaupt zu machen und ihn über YouTube zu verbreiten.

Verwandte Threads
Oberammergau: Die 12 Verschworenen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Betroffene, Medien, Instrumentalisierung, Manipulation, Objektivierung, Individualtest, Sohmer, Hohenpeißenberg, BR, Funk, Zelot


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum