Sohmer und ihre Überzeugung durch Mobilfunk erkrankt zu sein (Medien)

KlaKla, Donnerstag, 13.08.2015, 19:04 (vor 1562 Tagen) @ H. Lamarr

Und wieder mal nur die halbe Wahrheit bzgl. S. Sohmers Krankheiten.

Und dann noch Alfons Schön aus Unterammergau, (3:46) trifft sich zum Interview in München an der Isar. "Obwohl es in der Stadt viel mehr Funkmasten gibt, ist es hier für ihn erträglicher, weil die Anlagen mit weniger Leistung strahlen."

Nachtrag: Unterammergau hat einen Sendemast im Zentrum.

Dieser Regisseur arbeitet für den BR. Auch 2007 war er live dabei in Oberammergau bei einer Sendung vom BR. Er und seine Frau leiden. Soweit ich mich erinnere, wurde ihre Leidensgeschichte für einen Kurzbeitrag für "Mona Lisa" verfilm. Auch vom BR. Und nun schläft Alfons im umgebauten Kleintransporter.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
EHS, Selbstdarstellung, Seilschaft, EHS-Phobie, YouTube, Kausalzusammenhang, Elektrochonder, Alternativmedizin, Sohmer, BR, Schöberl, Sonderling, Mobilfunkopfer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum