Oberammergau: Die 12 Verschworenen (Allgemein)

KlaKla, Montag, 10.12.2007, 09:39 (vor 4710 Tagen) @ charles
bearbeitet von KlaKla, Montag, 10.12.2007, 10:19

Die Oberammergauer sind so durch den Dreck gezogen worden, das die sich nicht mehr blicken lassen. Nur einige Standfeste haben noch den Mut sich hören zu lassen.

Das müsste doch begreiflich sein.

Nein, die Oberammergauer haben mit den Medien gespielt.

Die Sendung des Bayerische Fernsehen, am 14.02.07 mit dem Titel
"Alles Spinner oder machen uns Sendemasten wirklich krank?" machte mir deutlich, dass die Oberammergauer stark übertrieben. Wer sich in der Szene auskennt, erkannte da sind bekannte Aktivisten der Mobilfunkkritiker-Szene am Werk. Sie unterstützen die Oberammergauer durch ihre Anwesenheit und durch ihre Meinungsäußerungen.

Oberammergauer
Werner Funk, Pfarrer Häublein, Suzanne Sohmer, Herr und Frau Müller, Dr. Wolfgang Laubert Orthopäde, (er scheibt für Frau S. ein Gutachten),

Auswärtige (das sind nur die Namen die mir noch in Erinnerung sind)
Marianne Buchmann, Heidrun Schall, Dr. Klaus Buchner, Dr. Christine Aschermann, Ingrid von Brandt aus Icking (sie arbeite eng mit der Frau von Dr. Schmidt zusammen), Hans Schütz, Anke Kern, und Dr. Scheiner.

Alle außer Anke Kern, Marianne Buchmann und Heidrun Schall beteiligten sich aktiv an der Diskussion.

Ruhig ist es um den Bürgermeister von Oberammergau, dem Pfarrer und dem Allgemeinarzt geworden.

Die Sendungen die danach produziert wurden zeigten auch nur die alt bekannten Mobilfunkkritiker. Niemand hat sie gezwungen an den Sendung mitzuwirken, sie taten das aus freien Stücken.
ZDF.reporter, Quarks & Co., Mona Lisa

Verwandte Threads

Oberammergau: Anfrage wegen Kasuistiken
Anfrage an Dr. Laubert, Oberammergau
Sachliche Aufklärung kontraproduktiv
Behauptungen, Fragen, schweigen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Rentner, Scheiner, Schall, Buchner, Kern, Buchmann, Aschermann, Schütz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum