Oberammergau: Die 12 Verschworenen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 10.12.2007, 14:52 (vor 5101 Tagen) @ Fee

Nehmen Sie mal die Leute, die überhaupt in solche Foren oder an die Fernsehsender schreiben, dann diejenigen, welche die Sendung überhaupt gesehen haben, ES sehen meist wenn überhaupt nur kurz fern, weil sie auch die Glotze nur limitiert vertragen, welche überhaupt den Eindruck haben, dass man da hinschreiben sollte, ich schreibe zwar manchmal Leserbriefe, habe schon manche solche Sendung gesehen, aber hätte keinen Anlass gesehen hinzuschreiben, abzüglich kräftemässig eingeschränkte ES, die noch gerade das Nötigste tun können, abzüglich misstrauische, eingeschüchterte durch die Kampagnen der Gegenseite.

Eine nette Liste haben Sie da zusammengestellt. Der Haken daran: Ist alles nur Spekulation. Selbst diese wäre aber noch im Bereich des denkbar Möglichen, gäbe es nicht die vielen anderen Hinweise darauf, dass die vermeintlichen Armeen an Mobilfunkerkrankten gegenwärtig über Kompaniestärke nicht hinauskommen. Welche Hinweise ich meine habe ich hier im Forum mehrfach beschrieben. Den krampfhaften Versuchen, große Anzahlen vorzugaukeln, kann ich einfach nichts vorteilhaftes abgewinnen. Wieviele Pleiten braucht es denn noch, bis interessierte "Exponenten" der ES mit diesem ungeschickt eingefädelten Spielchen aufhören. Merken Sie es denn wirklich nicht: Die Leute sind eben nicht so doof, dass sie immer wieder neu drauf hereinfallen.

Da jedoch ES sowieso bedeutungslos seien und Ihr Wunsch nach Antennen auf jedem Haus, sollte es der Industrie dienen, auch in Erfüllung gehen würde, können Sie Ihre Anti-ES-PR eigentlich einstellen.

Soso, das Recherchieren von belastbaren Informationen bei Primärquellen empfinden Sie also als Anti-ES-PR. Danke, Fee, Sie stimmen mich fröhlich! In Ihren Augen ist nicht der verdächtig, der wilde Behauptungen in die Welt setzt, sondern der, der den Wahrheitsgehalt dieser Behauptungen prüft und dabei feststellt, dass nichts oder nicht viel dran ist. Mit meinen Wertmaßstäben kriege ich das nicht unter einen Hut. Auch nicht, warum Sie den Diskussionsstrang "Gedanken zur Bedeutungslosigkeit der ES" grob irreführend komprimieren zu "ES sind sowieso bedeutungslos". Sie wollen mich offensichtlich nicht verstehen. Gut, dann brauche ich mir allerdings auch keine weitere Mühe machen.

Die ES, die überhaupt noch hier mitlesen, denen ist jetzt wenigstens klar geworden, an wen Sie sich halten können, wollen.

Wie oft wollen Sie Ihre dunklen Ahnungen in Form versteckter Seitenhiebe denn noch verkünden, Fee. Keiner wird hier gezwungen überhaupt noch mitzulesen, Sie werden es nicht glauben, aber hier macht das jeder freiwillig. Und Ihnen spreche ich einfach die Kompetenz ab, darüber zu befinden, wer hier überhaupt mitliest.

Soviel ich weiss habe ich Ihnen die Frage schon mal gestellt, ab wieviel Prozent die ES nicht mehr so bedeutungslos wären, dass man Ihrer Meinung nach etwas tun müsste für Sie, was dann noch hundert oder so Jahre ausgesessen würde.

Nein, Fee, darauf mag ich nicht mehr antworten. Wozu auch. Substanzielle Antworten dazu wurden hier im Forum mehrfach gegeben. Bitte benutzen Sie die Suche-Funktion.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum