Handy-Nutzungsdauer: Plausibilitätstest nicht bestanden (Allgemein)

Doris @, Freitag, 13.06.2014, 00:49 (vor 2900 Tagen) @ H. Lamarr

Aus meiner Anrufverwaltung ist ersichtlich, dass bei mir die ankommenden Gespräche fast die gleiche Dauer haben als die ausgehenden (52 Stunden ausgehend gegen 46 Stunden eingehend).

Ich glaub's nicht, Doris: Sie haben mit dem Handy rd. 100 Stunden telefoniert? Ganz schön viel, da kann ich bei weitem nicht mithalten. In welchem Zeitraum haben Sie diese 100 Stunden geschafft?

Ja, war auch mein erster Gedanke. Ich brauche das Handy in meinem Job. Man will mir da auch ständig ein Smartphone aufschwatzen, damit ich manche Dinge gleich vor Ort erledigen könnte und nicht erst zuhause am PC.

Ich denke die Aufteilung "Dienst"gespräche/private Gespräche sind 75/25.

In welchem Zeitraum ich die 100 Stunden geschafft habe? Genau weiß ich es nicht mehr, 2007 hatte ich noch keines, 2008 war es glaube ich, als ich sah, dass es nicht mehr anders ging. Also in 6 Jahren.

Ich habe gerade die Aufzeichnungen der letzten 3 Monate mir angeschaut. Aktuell komme ich monatlich auf 2 - 3 Stunden, die ich auf dem Handy telefoniere.
Zur Risikogruppe gehöre ich wohl eher nicht ;-)

Gute Nacht !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum