Handy-Nutzungsdauer: Plausibilitätstest nicht bestanden (Allgemein)

Doris @, Donnerstag, 12.06.2014, 13:26 (vor 2901 Tagen) @ Dr. Ratto

Der berechnete Wert kommt den Angaben aus der Umfrage des BfS erstaunlich nah, vor allem wenn man bedenkt dass laut Vijheid 2008 mit einer subjektiven Überschätzung um etwa einen Faktor 1,4 gerechnet werden muss. Eigentlich zu gut um wahr zu sein - und wo blieben dann die ankommenden Gespräche?

Aus meiner Anrufverwaltung ist ersichtlich, dass bei mir die ankommenden Gespräche fast die gleiche Dauer haben als die ausgehenden (52 Stunden ausgehend gegen 46 Stunden eingehend).

Wenn nur die abgehenden Gespräche berücksichtigt werden, dann entsprechen die Zahlen ja nicht der Realität.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum