Clarissa Seitz hat sich bei Peter Hensinger angesteckt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 03.03.2014, 11:00 (vor 2108 Tagen) @ H. Lamarr

Im Stuttgarter Stadtblatt 2/2014 hat sich jetzt auch die Stuttgarter Stadträtin Clarissa Seitz (B'90/Die Grünen) zu Plänen der Stadt geäußert, Gratis-W-LAN in der Innenstadt anbieten zu wollen.

Warum grätscht ausgerechnet Frau Seitz in die Bresche?

Irgendwann muss sie sich mit dem Gedankengut der Anti-Mobilfunk-Szene angesteckt haben.

Wann sich die Stadträtin infiziert hat lässt sich auf den Tag genau zurückverfolgen.
Es passierte am Dienstag, 20. März 2012 um 19.30 Uhr im Bürgerzentrum Stuttgart West, Bebelstraße 22.

Diagnose-Funker Peter Hensinger lud seinerzeit alle ein, die bei Drei nicht auf den Bäumen waren, um öffentlich auf seine dramatische Verstrahlung aufmerksam zu machen. Stadträtin Clarissa Seitz fand keinen Baum und sagte zu (PDF).

Hensinger trug Frau Seitz die erschütternden Ergebnisse einer Messreihe vor: "Im Rahmen der Untersuchung wurde an 13 Punkten gemessen. Das Gutachten deckt auf: Das Gebiet ist eine verstrahlte Zone mit Extremwerten. Auf Balkonen und in Wohnungen wurden Werte zwischen 430 µWatt/m² und 543 000 µWatt/m² gemessen."

Das hört sich so an, Hensinger berichte über diese "Todeszone" als unbeteiligter Beobachter. Tatsächlich steckt er dort jedoch mittendrin. Denn bei den Messungen ging es allein um "seinen" Sendemasten. Der Mann versucht sein persönliches Interesse (der Mast muss weg) zum öffentlichen Interesse zu machen. Und clever wie Schwaben sind, hat er es damals anscheinend sogar geschafft, der Kirchengemeinde, die "seinen" Masten hat aufstellen lassen, erst eine Schuld einzureden und dann die Kosten der Messung aufs Auge zu drücken.

Im IZgMF-Forum wurde ausgiebig über Hensingers angeblich einzigartig hohe Exposition diskutiert, wen das interessiert, bitte <hier> entlang. Von den dramatischen 543 000 µWatt/m² blieb nicht allzuviel übrig.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Filz, Mitglied, Seilschaft, Alarmschläger, Befangen, Stadtrat, Kirchengemeinde, Seitz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum