Gratis-W-LAN in Stuttgart (Allgemein)

Trebron, Sonntag, 02.03.2014, 12:00 (vor 2105 Tagen) @ KlaKla

Eigentlich wollte ich hier den Schreiber Klakla so richtig auf den Schlips treten. Wegen seiner pauschalen Kommunalpolitiker-Schelte.

Zitat KlaKla: “Sein Geschäftsmodell basiert auf der Dummheit und/oder Faulheit von Stadt-/Gemeinderäten, … “

Aber vorher habe ich zum Glück noch den Artikel der grünen Stadträtin Clarissa Seitz gelesen. Hier:
http://www.lust-auf-stadt.de/stadtblatt/
Heute haben Sie, KlaKla eindeutig die besseren Argumente ;-).

Was lerne ich von Frau Seitz außer den selbst mir bereits bekannten Befürchtungen vor dem „Gläsernen Konsumenten“?

„Wir Grünen setzen auf zukunftsweisende Übertragungstechnologien wie z. B. die Visible Light Communication, bei der Daten über Licht transportiert werden. Risikolose Alternativen gibt es also!“

Sehr gut! Und wo gibt es das schon?
Für KlaKla: Ich bezweifle stark, dass es dumme und / oder faule Kommunalpolitiker gibt. Vielleicht in Einzelfällen solche, die in bester Absicht übers Ziel hinaus schießen ;-). Auch Kommunalpolitik ist nur die „Kunst des Möglichen“. Manche seltsamen Beschlüsse zielen auf das kleinere Übel, um dem viel größeren zu wehren. Wozu auch Allianzen zählen nach dem Muster: „Wenn ihr bei A mitgeht, gehen wir mit euch bei B mit.“ Lieber ein paar Tausend Taler für ein überflüssiges Gutachten rausgeschmissen, als dass das jahrelange Gezerre um die Ortsumfahrung oder die Kläranlage sich noch endlos hinzieht

Stuttgart hat das von den Grünen geforderte Mobilfunk-Vorsorgekonzept abgelehnt! Und bereitet derzeit als Landeshauptstadt kostenloses WLAN in der City vor. (Meine völlig unbedarfte Meinung dazu: Die Hauptstadt der „Kehrwoche“ fühlt Defizite bei der öffentlichen Akzeptanz als Weltstadt.)
Für Nicht-Baden-Württemberger: Die Stuttgarter Grünen leiden weiter unter S21. Die Bevölkerung und der grüne Ministerpräsident sind nach der Volksabstimmung zwar schon weiter. Aber in den inneren grünen Zirkeln ist das Maß der Dinge nicht der Bürger, sondern der Juchtenkäfer.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum