Kresse-Experiment: ohne Dosimetrie (Allgemein)

Kuddel, Samstag, 25.05.2013, 13:40 (vor 3539 Tagen) @ H. Lamarr

Um die Dosimetrie der "Funk-Strahlung" würde ich mir weniger sorgen machen, als um die Vergleichbarkeit von Luftfeuchtigkeit, Temperatur,Sonneneinstrahlung und gleichmäßige Bewässerung.

In dem PDF sieht man schön, wie die Kresseschalen auf der Fensterbank des Klassenzimmers aufgereiht sind. Unter den Fensterbänken befinden sich Heizkörper.
Einige Fenster sind geöffnet, einige geschlossen.
Vor den Fensterbänken sind Laptops aufgereiht...warum auch immer....(Lüfter !)

Es stellt sich die Frage, ob die Heizkörper, Fenster, Laptops...in der Expositions und Kontrollgruppe überall eine gleichmäßige Beheizung ermöglichten.

Man sieht auf dem Photo mehrere WLAN Router zwischen den Kresse-Schalen.
Vermutlich war die Expositionsgruppe also in einem ganz anderen Klassenzimmer untergebracht, allein schon um ein gewisses Maß an "Strahlenfreiheit" zu garantieren.

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum