50 Handys: Ein Grill für "Charles" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 25.05.2013, 00:14 (vor 2561 Tagen) @ charles

Genau, so habe ich es gemeint.

*freu*

Haben Sie mal von SAR-Wert gehört?

Nein, noch nie.

Es gibt da doch gewissermassen ein Unterschied zwischen Ganz- und Teilkörper Belastung?

Komisch, beim zulässigen Promillewert macht die Polizei keinen Unterschied zwischen Ganz- und Teilkörper.

Da hat man bei den Ameisen doch den Teilkörper SAR-Wert sehr weit überschritten, meine ich.

Wieso, welchen SAR-Wert vertragen Ameisen denn Ihrer Meinung nach? Und ist es nicht so, dass die Masse keine Rolle spielt, weil die Absorptionsrate doch spezifisch ist. Gucken Sie mal <hier>, von Masse keine Rede, nur von Dichte. Damit ist doch auch klar: Betonschädel wie Alfred sind im selben Funkfeld infolge höherer Energieaufnahme wärmer als Weicheier wie (lass ich besser weg sonst fühlt sich meine liebe Frau W. wieder angesprochen).

Ältere Video's gibt es hier: http://www.brainportbiotechsolutions.nl/videos

Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste.

Und bei 50 x ca. 20.000µW/m² = 1W/m² oder 20V/m bekomme sogar ich Kopfschmerzen.

Hätten Sie nicht aufs Messgerät geschaut, hätten Sie auch keine Kopfschmerzen bekommen. So einfach lässt sich das erklären.

Ich wollte nur die Verhältnisse andeuten.

Ja, schon klar. Der SAR-Wert ist jedoch mMn die große Unbekannte in der Mobilfunkdebatte, so richtig hat die kein Mobilfunkgegner verstanden, am allerwenigsten dieser hier.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum