Verwendung toter Versuchstiere (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 26.03.2013, 23:29 (vor 4046 Tagen) @ Robert

Auf dem Cover sieht man sogar einige Versuchstiere nach Abschluss der Messreihen.

Bei uns in Bayern gibt es Läden, da kann man solche tote Versuchstiere erwerben und auf eigenes Risiko verzehren. Zugegeben ist ethisch nicht ganz sauber, wahrscheinlich sogar ein Fall für Peta, bei den heutigen Lebensmittelpreisen aber irgendwie verständlich.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Peta


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum