Slesin ./. Leszczynski (Allgemein)

Doris @, Sonntag, 30.01.2011, 00:36 (vor 4833 Tagen) @ H. Lamarr

Na sowas, hat Leszczynski selber ausgeplaudert, dass er eingeladen ist?

In seinem Blog hat Leszczynski diese Einladung aufgeführt. Rechts unten unter "Recent Invited Expert Jobs". Seit wann das dort steht, weiß ich nicht, mir ist es erst nach der Slesin Kritik aufgefallen. Wer sich für die Vorwürfe von Slesin interessiert, sie stehen unter Short Takes vom 12. Dezember rechts an der Seite. Wenige Tage später hat Leszczynski über seine Hardell/Interphone Kritik die Sache aufgenommen und den Leser gebeten, er möge selber beurteilen, wie er die Slesin Kritik bewerte, auch für wie fair/unfair er diese halte. Nach wenigen Tagen jedoch hat er diesen Absatz dann kommentarlos wieder gelöscht.

Ich halte das für ausgemachten Blödzinn, die IARC hat sich schließlich schon zuvor mit Joachim Schüz einen neuen Chef für die Abteilung "Environment and Radiation" geholt, der seinerseits zu den Interphone-Ergebnissen kritisch steht und das schon lange bevor Leszczynski seine mir einleuchtende Stellungnahme abgab.

Von Joachim Schüz als neuen Chef der Abteilung hält Louis Slesin wohl nicht arg viel. Ihm und seiner Berufung zu IARC hat Louis Slesin einen umfangreichen Beitrag bereits Anfang Juni 2010 gewidmet. Die Meinung von Lothar Geppert, DF, zu Joachim Schüz ist auch Bestandteil des Beitrages.

Insgesamt meine ich für mich, dass Louis Slesin schon seit längerer Zeit nicht mehr so neutral und sachlich berichtet wie früher.

Tags:
, Geppert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum