Gravomagnetische Energie (Esoterik)

Sektor3, Mittwoch, 01.12.2010, 15:16 (vor 3293 Tagen) @ Eva Weber

Und, Doris, es gibt absolut ernstzunehmende Leute hier in diesem Forum, die einem tatsächlich solche "Steinchen" empfehlen, obwohl sie m.E. selbst nicht im Geringsten daran glauben.

Da würde ich differenzieren:

Für EHS sind Kristalle mMn genau die richtige Antwort. Was die Wirkmechanismen angeht, stehen EHS und Kristalle mMn in etwa dem gleichen Abstand außerhalb der "etablierten" Naturwissenschaften.

Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass "Gravomagnetische Energie" auf der gleichen Umlaufbahn wie EHS um die etablierten Naturwissenschaften kreist und von daher ebenfalls absolut wirksam bei EHS-Beschwerden sein kann.

Ich würde die dahinterstehenden Produkte bei EHS aber nicht empfehlen, denn warum soll man einen Haufen Geld ausgeben, wenn man sich einen ebenso wirksamen Stein beim Spazierengehen ganz umsonst besorgen kann ("echte" EHS können das mMn spüren).

Wichtig: Die außer-wissenschaftlichen Wirkmechanismen helfen nach meinem Verständnis natürlich nur bei außer-wissenschaftlichen Phänomenen.

Oder wie der kleine Prinz sagen könnte:
Die wesentlichen Dinge (EHS, Kristalle, Gravomagnetische Energie, etc.) sind für das Forscherauge unsichtbar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum