Gravomagnetische Energie (Esoterik)

Robert, Mittwoch, 01.12.2010, 11:43 (vor 3293 Tagen) @ Sektor3

Die Firma wirbt mit vielen Referenzen, unter anderem mit dem Parlament in Budapest, wo das funktioniert haben soll und verweist auf ihrer Webseite auf einen berühmten Fürsprecher: TV-Pfarrer Jürgen Fliege. In mehreren Sendungen hatte er Aquapol-Kunden zu Gast, die gute Erfahrungen mit dem Gerät gemacht haben sollen. Und der Pfarrer höchstpersönlich hat das Gerät schon ausprobiert. Es soll in seinem Privathaus funktioniert haben. Wie es funktioniert, interessiert ihn nicht: „Mich interessiert nicht, was Wissenschaftler sagen, muss ich Ihnen wirklich sagen. Ich gehe ja auch in eine Arztpraxis und verstehe nicht, was die mit mir machen.

Ja, der Aquapol-Unfug.

Der evangelische Pfarrer Fliege wirbt (warb?) mit seinem Konterfei für das Zeugs. Habe ich selber schon auf Messen gesehen. Umsonst wird er das nicht machen.
Dann lädt er Leute in seine Shows ein und lässt sie ihre unglaublich positiven Erfahrungsberichte verzapfen. Ethik?

Schön ist auch noch, dass der Chef der Firma Aquapol, der Ing. Mohorn, ein bekennender Scientologe ist. Keine Skrupel, Herr Pfarrer Fliege?

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Sekte, Theologe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum