Missbrauch der Geduld? (Allgemein)

Eva Weber, Montag, 08.11.2010, 14:10 (vor 3965 Tagen) @ hans

Sie geben Doris auf ihr Posting Antwort. Dabei geht es ausschließlich um mich, erlauben Sie daher, dass ich mich einmische.

Ich habe die von Ihnen gestellten sechs Fragen beantwortet. http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=43173 Daraufhin fordern Sie erneut von mir die Beantwortung von vier Fragen, die bereits in den sechs beantworteten enthalten sind.
Glauben Sie tatsächlich allen Ernstes, dass ich das so ganz ohne Ironie noch einmal mache?

Sie erhielten von mir Antwort, die wohl nicht so ausfiel wie Sie das gerne gehabt hätten.
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=43184

Daraus zitiere ich den letzten Absatz, den ich übrigens für ganz gelungen halte:
"Aus diesen sechs Fragen haben Sie nun wiederum vier ausgewählt, die Sie mir erneut zur Beantwortung vorlegen. Wenn es bei der nächsten Aufforderung wieder zwei weniger sind, so haben Sie beim übernächsten Male nur noch zwei Fragen übrig und beim überübernächsten Mal sind Sie dann endlich bei Null angekommen und haben fertig."

Da Sie in meinen Augen absolut keinen Humor haben - gegensätzliche Auffassung zu Prof. Lerchl, der Ihnen diesen sogar als "englisch" bestätigte - trat das "haben fertig" eher ein als ich erwartete.

Und was soll ich Ihnen nun zu den vornamlich aufgeführten Personen sagen? Soll ich da recherchieren oder was? Sie zählten in dieser Liste auch mich auf und dass ich gemerkt hätte, dass der Mast aus war. Dazu kann ich allerdings Auskunft geben. Die Angaben hierzu finden Sie bereits vielfach im Netz. Als einzig zuverlässig in Abwicklung und Aussagen von Behörden und Betreiber erwies sich die Bundesnetzagentur, die aber leider selbst zu expliziter Nachfrage nach dem fraglichen Datum keinerlei Auskunft erhielt.

Wissen Sie, was ich gelernt habe in den letzten Wochen bei meinem Streifzug durch so manche Seiten? Dass jeder noch so Durchgeknallte so was von überzeugt davon ist, dass er bei vollem Verstand ist und er fest an sein Erlebtes glaubt.

An EW's (passt da der ' oder eher nicht?) Verstand zweifle ich nicht, aber daran ob sie auch versteht was sie liest. (Fettdruck von mir)

Schön, dass Sie an meinem Verstand nicht zweifeln, aber wenn ich diesen Satz lese, zweifle ich tatsächlich an dem Ihrigen.

Diesbezüglich passt sie wunderbar zum berüchtigten Quintett von Gigaherz.

Das berüchtige Quintett von Gigaherz kenne ich nicht, dagegen kenne ich aus diesem Forum sogar einige persönlich. Das muss Ihnen ja ungeheuer stinken, dass Sie dort nicht mehr schreiben können. Das geht dann gleich so weit, dass Sie keinen Link mehr anklicken.

Und ja, es muss so sein wie von mir vermutet. Denn nur so kann ich es mir erklären, dass ich die Hintergründe für das Verhalten und den Einsatz von Doris zu ahnen glaube, EW aber noch nicht. Dies obwohl sie garantiert mehr Zeit in diesem Forum verbringt als ich.

Dass ich notgedrungen mehr Zeit im Forum verbringe als Sie, ist doch logisch. Ich tue mich schwer beim Lesen, wie Sie oben schon erwähnten.

Irgendwo habe ich ja schon mal die Vermutung angestellt, dass EW sich absichtlich als blöder hinstellt als sie ist. Dieser Meinung bin ich nach wie vor. Sie macht es mit Absicht.

Ich kann Ihnen nachhelfen:
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=39739
"Ich denke die Frau stellt sich selbst blöder hin als das sie es ist. Grund unbekannt."

Hierauf erhielten Sie von Prof. Lerchl folgende Belobigung:
"Ihr Beitrag hat was, danke. Sind Ihre Vorfahren aus England? Der Humor zwischen den Zeilen ist jedenfalls druckreif. Ihren vorletzten Satz kann ich nur bestätigen."

Ich hoffe Sie wissen dies zu würdigen und haben sich das eingerahmt, man kriegt so etwas nicht alle Tage. Aber vielleicht kriegen Sie wieder etwas dieser Art von ein oder zwei Personen oder gleich mehreren.

Ja hoppla, jetzt wird die EW auch noch frech! Merkt gar nicht dass die Doris hier noch eine der wenigen ist die EW noch halbwegs ernst nehmen. Die mit einer durchaus bewundernstwerte Art und Weise und mit einer unglaublichen Geduld auf sie eingeht und sich mit ihr auseinandersetzt. Und dann kommt die EW so. Super. Ein klassisches Eigentor.

Ja hoppla, jetzt wird die EW auch noch frech! Super. Ein klassisches Eigentor.

Und jetzt: :sleep: :sleep: sleep sleep

Hoffentlich sind Sie schon aufgewacht! Ein starker Kaffee könnte nicht schaden, ich meine von wegen des klassischen Eigentores!

Eva Weber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum