Blutuntersuchung, heute in: Neulingen-Nußbaum (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 22.09.2010, 11:15 (vor 4257 Tagen) @ KlaKla

Den Bau eines Sendemasts im Neulinger Ortsteil Nußbaum für ein Mobilfunkunternehmen konnte die Initiative für verantwortungsbewussten Umgang mit Mobilfunk (IVUM) nicht verhindern. Ende September werden wohl die Bauarbeiten beginnen. Die Bürgeraktion gibt aber nicht auf. „Die IVUM empfiehlt den Anwohnern, bei einem Arzt ihres Vertrauens einen Bluttest zu machen, damit vor Inbetriebnahme des Senders der Gesundheitszustand verlässlich dokumentiert ist“, sagte Claudia Braun als Sprecherin der Initiative.

Quelle: Mobilfunkgegner sammeln Bluttests

Kommentar: Für manche Menschen scheint die Zeit still zu stehen. Die BI hat eine eigene Website, sollte also mit ein bisschen Recherche die vorausgegangenen und im Web dokumentierten Pleiten bei Mobilfunk-Bluttests mitbekommen haben, und versucht dennoch abermals die Quadratur des Kreises :no:.

Dabei hat Frau Braun in den eigenen Reihen kompetente Leute, die ihr den Unsinn des Unterfangens klar vor Augen führen: Auch der Mediziner Dr. Joachim Leitz aus Bretten, den die IVUM als Kooperationspartner angibt, distanziert sich von der Aussagekraft dieser Parameter: „Ich Ich bin kein Mobilfunkgegner. nehme jedem Blut ab, der das möchte und lese auf Wunsch diese Werte heraus. Sie zu interpretieren bleibt aber jedem selbst überlassen. Ich kann nämlich keinen Zusammenhang zwischen einer möglichen Strahlung und den genannten Blutwerten herleiten.“

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Blutuntersuchung, Bluttest, Blutwerte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum