Wenn selbst Mini-ES-Tests scheitern ... (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 06.02.2009, 19:39 (vor 4847 Tagen) @ charles

ES gibt auch welche, die nicht auf Sendemasten reagieren, sondern auf Leuchtstoffröhrenlampen, Sparlampen, Kassen in Supermärkte, usw.

Ich kenne welche die reagieren auf Pollen, Erdbeeren, Tomaten und Äpfel außerordentlich heftig. Sogar reproduzierbar und wissenschaftlich anerkannt. Wussten Sie schon, dass es sogar Leute gibt, die Angst vor Clowns haben? Dieses Krankheitsbild hat sogar einen Namen: Coulrophobie.

Ihr sollt das kleine g mal erzetzen durch ein f, also IZfMF.

In Ordnung, ich habe es turnusmäßig zur Kenntnis genommen. Bei planmäßiger Wiederholung steht Ihre nächste Reklamation des kleinen g am 27. Mai 2009 an, bitte notieren Sie sich diesen Termin, Danke. ;-)

Ist ja traurig.

... sagte der Banker, als der Kunde seinem Kreditwunsch mit Null Sicherheiten Nachdruck verleihen konnte. Charles, bitte drehen Sie mal die Platte um, vielleicht ist auf der B-Seite was brauchbares drauf.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum