Eine Phase weg heißt nicht E-Feld weg (Allgemein)

Thomas, Donnerstag, 11.12.2008, 01:27 (vor 4539 Tagen) @ H. Lamarr

Hallo spatenpauli,

prima erklärt, aber es gibt noch eine recht einfache andere Möglichkeit.

Schmetterling schreibt, wir hatten (angekündigten) Stromausfall. Wenn nun nur eine Phase "abgeklemmt" wurde (Wartungszwecke?) hin zu dem Haus, beide anderen Phasen weiter unter Spannung stehen, dann koppeln die in die abgeklemmte Leitung eine elektrische Spannung ein und Schmetterling misst dann nur noch 1/10 der vorher gemessenen elektrischen Feldstärke.
Das setzt allerdings voraus, daß das komplette Haus nur von einer Phase versorgt wird!

Einen ähnlichen Fall hatten wir mal, es brannten nur noch einige Lampen. (Unser Hausanschluß ist 3-phasig) Draußen nachgeschaut, da arbeiteten 2 Elektriker an einem Stromverteilerkasten (nachts um 00.45 Uhr bei Nieselregen :-( ). Auf meine Nachfrage ob eine Phase abgeklemmt wurde, schaute der verdutzt und sagte lächelnd zu seinem Kollegen: "ach, fahr mal grad hoch zu dem anderen Verteiler, da is´ wohl ne´ Sicherung raus". Sie bedankten sich bei mir und 10 Minuten später war der Strom wieder da.

Mit freundlichem Gruß,
Thomas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum