Teil 2 (Allgemein)

Schmetterling @, Samstag, 30.08.2008, 09:27 (vor 5272 Tagen) @ H. Lamarr

Entweder ist NF Co-faktor oder Verstärker von durch HF hervorgerufene gesundheitliche Probleme. Das mag nicht auf alle Personen zutreffen. Auch die Variante HF plus andere "Sorte" HF kann gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

Gut, und nun? Wie gehen Sie mit dieser Erkenntnis um? Wären Sie bereit, entsprechend ausgestaltete Tests mitzumachen?

Hatten wir schon.

Also das geht ja nun wirklich sehr einfach durch jährlich wiederkehrende Befragungen an repräsentativen Bevölkerungsgruppen. Es geht hierbei lediglich um die Anzahl selbsterklärter ES (Beispiel: Mainzer EMF-Wachhund), wobei der Witz darin bestünde, nicht eine einzelne Stichprobe zu machen, sondern unter gleichbleibenden Bedingungen sagen wir mal fünf oder vielleicht sogar zehn. Damit wäre eine erste Trendaussage möglich. Die Problematik "echte/unechte" ES müsste anderweitig geklärt werden. Ergibt die Befragung aber z.B. einen konstanten Anteil von ES, dann ist sicherlich der Rückschluss zulässig, dass auch die Anzahl "echter" ES nicht im wachsen begriffen ist.

Wozu? Ich würde mich da auch nicht melden. Bringt gar nix.


der Schmetterling


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum