Minus x Minus = Plus (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 27.04.2008, 15:12 (vor 4734 Tagen) @ Doris

Ist Dr. Matthias Otto wirklich ein unabhängiger Experte?

In Ihrem Posting haben Sie sich diese Frage ja schon selber beantwortet - für Sie steht Dr. Otto offenbar im Lager der Unbesorgten. Auch ich würde ihn eher dort als bei den Besorgten sehen. Diese Zuordnung anhand von öffentlich einsehbaren Informationen über einen Referenten halte ich für zulässig. Eine Garantie dafür, dass diese Zuordnung zutrifft, haben wir aber nicht. Deshalb halte ich es für so wichtig, bei Veranstaltungen auf Nummer sicher zu gehen und Referenten aus beiden Lagern einzuladen, um einseitiger Information mit anschließend grober Schieflage keinen Raum zu geben. Otto allein ist nicht das gelbe vom Ei, Zimmer allein auch nicht, beide zusammen sind der richtige Mix, von dem man erwarten kann, dass beide Seiten der Medaille angeschaut werden. Leider sieht die Realität bei Infoveranstaltungen so aus, dass zumeist ein einzelner Referent die Leute auf seine Sicht der Dinge einnordet. Da läuft aus meiner Sicht grundlegend was falsch in unserer Informationsgesellschaft von mündigen Bürgern. Denn längst nicht jeder bemerkt es, wenn er manipuliert und vor einen Karren gespannt wird. Zuweilen passiert dies aber schon. Nach dem Vortrag einer bekannten Bamberger Mobilfunkkritikerin murmelte eine Dame neben mir wütend: "Das ist ja ätzend" - und machte sich sichtlich genervt aus dem Staub.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, Manipulation


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum