Dr. Carlo kommt nach München (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 09.01.2008, 23:44 (vor 5500 Tagen) @ Doris

Also ich lese da überall nur "Handy" und nicht Mobilfunkbasisstation. Deshalb, wie passen wohl die beiden (Scheiner und Dr. Carlo) zusammen. Der eine spricht von Mobilfunkgeschädigten durch Handys und der andere von Mobilfunkgeschädigten durch Mobilfunkbasisstationen.

In diesem Beitrag von Tilly aus dem Gigaherz-Forum lese ich nun auch Mobilfunkbasisstationen.

Bekannter Epidemiologe Dr. Carlo eröffnet in den USA weltweite Internet-Datenbank für Gesundheitsschäden durch Mobilfunk (Handys und Sendemasten)
Quellen: Roy Beavers, via e-mail, aus den USA sowie http://www.health-concerns.org/
Mobilfunk: Internationale Datenbank für Gesundheitsschäden durch Mobilfunk eröffnet
01.05.2002: Bekannter Epidemiologe Dr. Carlo eröffnet in den USA weltweite Internet-Datenbank für Gesundheitsschäden durch Mobilfunk (Handys und Sendemasten)
Achtung: Diese Nachricht bitte unbedingt an alle Verteiler senden und auf allen entsprechenden Internetseiten veröffentlichen sowie Betroffene eintragen!
Quelle: per e-mail über Roy Beavers, USA sowie http://www.health-concerns.org/
Englischsprechende Betroffene werden gebeten, ihre Krankheiten, Symptome usw. in die Datenbank einzugeben
Weltweit einzigartiges Projekt eingeleitet, Klage der Mobilfunkindustrie gegen die Datenbank gescheitert
Kosten des Projektes: mehrere Millionen Dollar


Krankheiten und Beschwerden werden systematisch erfaßt
Quelle: h.e.s.e. Project, Arbeitsgruppe Elektromagnetische Felder/Mobilfunk
Das h.e.s.e. Project bzw. die sich in Gründung befindende unabhängige Wissenschaftsorganisation ICRESERVE (Internationales Komitee zur Erforschung der Wirkungen elektromagnetischer Felder auf biologische Systeme und die Umwelt) bittet alle Menschen, die bereits oder vermutlich unter den Folgen von Mobilfunkstrahlung leiden/dadurch erkrankt sind, sich zu melden:
Herr Matz, Tel. 06623 - 410638, Fax: 06623 - 44114, e-mail: heseproject@web.de
Oder per Post:
h.e.s.e. Project
Arbeitsbereich neue Technologien
Arbeitsgruppe EMF/Mobilfunk
Postfach 1306
36198 Rotenburg/Fulda

Bitte unbedingt den Fragebogen hier herunterladen und ausfüllen!
_________________________

Bei der Datenbank von Dr. Carlo muss ich passen, die trägt zwar ein aktuelles Datum, aber was die uns sagen will, weiß ich nicht. Mir sagt sie nichts, was durchaus an mir liegen kann.

Wie aktuell die Fragebogengeschichte von hese ist, weiß ich nicht. Leider tragen die Aktionen bei hese oft kein Datum, und manche Links funktionieren auch nicht.

Ob es sich hier um einen Fragebogen für die hier bereits öfters diskutierte Meldestelle für ES handelt, ist mir unklar, hier kann man sich den anschauen

http://www.hese-project.org/de/emf/Medizin/AufrufeAktionen/index.php?target=AufrufeAktionen&lang=de

http://www.hese-project.org/de/emf/Medizin/AufrufeAktionen/pdffragebogen.pdf

Tags:
ICRESERVE, unabhängige Wissenschaft


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum