Eigentor? (Medien)

Kuddel, Sonntag, 06.05.2007, 17:14 (vor 5683 Tagen) @ noop
bearbeitet von Kuddel, Sonntag, 06.05.2007, 18:27

allein in Deutschland gibt es ca 300 000 Ärzte, das sind also gerade mal

Glauben Sie dass sich Orthopäden mit der Thematik auseinandersetzen oder Rheumatologen, Bade-, Rechts-, Sport- und Tropenmediziner, oder vielleicht Schönheitschirugen?

Schauen Sie mal in die Liste der Ärzteinitiativen gegen Mobilfunk, z.B. hier zum Freiburger Appell
Da sind überraschend viele Zahnärzte, Orthopäden, Frauenärzte, Psychologen usw. aufgelistet. Einer der führenden Anti-Mobilfunk-Protagonisten in Oberammergau ist Orthopäde.

Die Ärtzegruppen, die ich von meinem "Bauchgefühl" her als fachlich kompetent zum Thema Mobilfunkauswirkungen einstufen würde (Neurologen, Internisten), sind nur in geringer Zahl vertreten. Der überwiegende Teil der Liste wird von fachfremden Ärzte-"Statisten" (Orthopäden, Zahnärzte, Psychologen, Homöopathen, Chirurgen) aufgefüllt.

Kuddel

Tags:
Protagonisten, Mediziner, Freiburger-Appell, Fachkompetenz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum