Alter Wein in neuen Schläuchen (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 31.03.2007, 11:12 (vor 6285 Tagen) @ Schmetterling

Da unklar ist, was im Körper passiert, da keine Wirkmodelle vorhanden sind, aber sehr wohl Wirkungen, kann doch nur angeraten werden, eine möglichst hohe Teilnehmerzahl an solcherart Untersuchungen anzustreben.

Was sollen die Blutuntersuchungen beweisen?
Fragen Sie bei Dr. Peter Germann nach, Kann man anhand von Blutuntersuchungen beweisen, dass die von ihnen angenommenen Wirkungen (welche?) von Mobilfunkstrahlung kommt? Die Antwort von Dr. Peter Germann würde ich gerne hier im Forum lesen. Ich glaube nicht, dass dies möglich ist. Ich denke, Aktionen mit Blutabnahmen sind nur noch nette PR-Aktionen für BI's. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Hier finden sie die E-Mail von Dr. Peter Germann.

Ich denke, einige alt eingefleischte Mobilfunkkritiker wollen nicht zur Kenntnis nehmen, dass man mit den Blutuntersuchungen keine Wirkungen bestätigen kann. Aber die alten Mobilfunkkritiker nutzen derartige Aktionen, um mal wieder in der Presse vertreten zu sein, oder um ein überarbeitetes Buch als neu zu verkaufen. ;-)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Alter Wein, PR-Aktion


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum