Im Dunkeln ist gut munkeln (Allgemein)

AnKa, Samstag, 31.03.2007, 14:53 (vor 5789 Tagen) @ KlaKla

Ich denke, einige alt eingefleischte Mobilfunkkritiker wollen nicht zur Kenntnis nehmen, dass man mit den Blutuntersuchungen keine Wirkungen bestätigen kann.

Sehe ich anders. Gerade dieser begrenzende Umstand macht das Thema für totalitär motivierte Mobilfunkgegner interessant. Ist man doch in der Lage, Ausdrücke wie "Blutbild" (rsp. "verändertes" ), "Blutuntersuchungen", altbekannt auch "Blut-Hirn-Schranke" zu angsterzeugenden Schlagworten umzufunktionieren, und muss dabei niemals Argumente oder gar Beweise für den nicht gegebenen Zusammenhang von Blutbildveränderungen und Mobilfunkanlagen fürchten. Der totalitäre Eiferer hat sich somit ein ideales Feld zur Verbreitung seiner Gerüchte und Mutmaßungen erschlossen. Im Dunkeln ist gut munkeln.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum