Spendenaufruf Uli Weiner (Allgemein)

Gast, Montag, 18.12.2006, 23:32 (vor 5637 Tagen)

Uli Weiner, Postfach 551146, 86086 Augsburg
Fuchstal, 16.12.2006
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Freunde und Mitstreiter,
das Jahr neigt sich dem Ende zu, und Weihnachten steht vor der Tür. Trotz dieser wunderbaren Zeit sehe ich mich gezwungen, mich mit einer Bitte in eigener Sache an Euch zu wenden.

Wie fast alle von Euch wissen, verwende ich den Großteil meiner Zeit und Kraft für die Aufklärung der Menschen über die Gefahren der modernen Funktechniken und des Elektrosmogs. Dabei hat sich während der letzten Jahre als besonderer Schwerpunkt die Arbeit an Schulen herausgebildet. Mittlerweile bin ich fast jeden zweiten Tag bei einer Schülergruppe, und die Anfragen nehmen stetig zu.

Viele Schulen verfügen jedoch nicht einmal über das nötige Budget, um wenigstens meine Fahrtkosten zu decken. Dazu fallen nicht unerhebliche Ausgaben für Informationsmaterial an, welches ich für die Schüler reichlich zur Verfügung stelle. Ferner sind durch die unvermeidlichen, oft sehr weiten Fahrten an die Vortragsorte einige Reparaturen sowohl an meinem PKW als auch an meinem Wohnwagen fällig, die ich demnächst durchführen lassen muss.

Keinesfalls möchte ich eine Veranstaltung aus finanziellen Gründen absagen müssen, da mein Herz für die Verbreitung der Wahrheit schlägt. Vor allem Kinder und Jugendliche sollen davon profitieren. Sie sind die gefährdetste Gruppe, weil sie die auftretenden Gesundheitsschäden am heftigsten zu spüren bekommen oder bekommen werden.

Leider kann ich diese Kosten nicht länger alleine tragen, da ich krankheitsbedingt seit mehr als drei Jahren über keine Einnahmen verfüge und auch meine Ersparnisse aufgebraucht sind.

Darum bitte ich Euch von ganzem Herzen um Eure Mithilfe und Unterstützung.
Die Initiative zum Schutz vor Elektrosmog Südbaden e.V., kurz ISES e.V., hat dazu ein Spendenkonto eingerichtet. Über diese Initiative besteht auch die Möglichkeit, eine Spendenquittung zu bekommen. Bitte vermerkt dies, falls gewünscht, unter "Verwendungszweck" und gebt Eure Adresse mit an.

Bankverbindung: ISES e.V.
Stichwort "Schulen"
Kto.Nr.: 438 641 3
BLZ: 680 510 04
Sparkasse Hochschwarzwald

Eine andere Möglichkeit, mich zu unterstützen, ist, mir direkt an meine Adresse nach Augsburg zu schreiben, die im Briefkopf angegeben ist. Vielen Dank im Voraus!

Ich selbst habe darum gebeten, dass ich über die Spendernamen nichts erfahre. Hintergrund: Ich möchte mein Gewissen freihalten. Ferner soll mir niemand nachsagen können, ich würde die eine oder andere Initiative bzw. Region bevorzugen, weil von dort die meisten Spenden kommen. Bitte glaubt mir: Ich werde alle Anfragen gleichermaßen berücksichtigen und diese lediglich räumlich zusammenfassen, um Fahrtrouten zu optimieren. Ihr habt daher sicher auch Verständnis dafür, dass ich mich nicht persönlich bei jedem Einzelnen bedanken kann.

Liebe Grüße, frohe, gesegnete Weihnachten - und ein herzliches Vergelt´s Gott für Eure Hilfe!

Euer Uli Weiner

Tags:
Weiner, Spenden, Spendenaufruf, Schulprojekt, Schwarmfinanzierung, ISES


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum